Herzlich willkommen beim KHG-Orchester

Probenbeginn im Sommersemester

Die Probespiele für das Sommersemester sind vorbei und wir freuen wieder sehr über einige neue Mitglieder, die wir in unser Orchester aufnehmen konnten. Und ganz besonders freuen wir uns natürlich über unseren Neuzugang am Dirigentenpult, Eric Staiger! Mit ihm werden wir in diesem Semester Brahms‘ 2. Sinfonie, das Vorspiel zu Wagners Lohengrin sowie das 1. Hornkonzert von Richard Strauss einstudieren und am Mittwoch, den 29.06., im Kurhaus Hinterzarten sowie am Sonntag, den 3. Juli, im Konzerthaus Freiburg auf die Bühne bringen. Dazu laden wir schon jetzt recht herzlich ein – Infos zum Ticketvorverkauf folgen an dieser Stelle.

 
 


Konzertrückblick

Nach zwei Jahren kleinerer Konzerte durften wir am 26. Februar endlich wieder in voller Besetzung ein Konzert im ausverkauften Konzerthaus spielen und es war uns eine riesige Freude! Wir bedanken uns vor allem sehr bei unserer Solistin Ann-Kathrin Niemczyk und natürlich unserem Dirigenten Niklas Hoffmann für dieses wunderbare Konzert mit Tschaikowskys Fantasie-Ouvertüre zu Romeo und Julia und seiner vierten Sinfonie sowie den Rückert-Liedern von Mahler! Der nächste Abend im Konzerthaus lässt zum Glück nicht allzu lang auf sich warten, da wir in diesem Jahr (am 3. Juli) zum ersten Mal auch das Sommersemester im Konzerthaus beschließen werden, worauf wir uns schon sehr freuen!

Der keine zwei Tage zuvor begonnene Krieg in der Ukraine warf jedoch natürlich auch auf diesen Abend einen Schatten und so waren wir froh, den Geschäftsführer des S’Einlädele, Herr Höhlein, sowie die Büroleiterin des Ersten Bürgermeisters, Frau Beier, im Konzert begrüßen zu dürfen und auf ihre Schilderungen hin von unserem Publikum für die Unterbringung und Versorgung der Kinder aus dem Kiewer „Vaterhaus“ in Freiburg 3.815 € Spenden sammeln zu können. Um den Ereignissen in der Ukraine auch in unserem Programm einen Platz einzuräumen, spielten wir zum Abschluss des Konzertes das Stück „Melody“ des 2020 verstorbenen ukrainischen Komponisten Myroslav Skoryk.

Probenbeginn im Sommersemester

Die Probespiele für das Sommersemester sind vorbei und wir freuen wieder sehr über einige neue Mitglieder, die wir in unser Orchester aufnehmen konnten.. Und ganz besonders freuen wir uns natürlich über unseren Neuzugang am Dirigentenpult, Eric Staiger! Mit ihm werden wir in diesem Semester Brahms‘ 2. Sinfonie, das Vorspiel zu Wagners Lohengrin sowie das 1. Hornkonzert von Richard Strauss einstudieren und am Mittwoch, den 29.06., im Kurhaus Hinterzarten sowie am Sonntag, den 3. Juli, im Konzerthaus Freiburg auf die Bühne bringen. Dazu laden wir schon jetzt recht herzlich ein – Infos zum Ticketverkauf folgen hier.


Konzertrückblick

Nach zwei Jahren kleinerer Konzerte durften wir am 26. Februar endlich wieder in voller Besetzung ein Konzert im ausverkauften Konzerthaus spielen und es war uns eine riesige Freude! Wir bedanken uns vor allem sehr bei unserer Solistin Ann-Kathrin Niemczyk und natürlich unserem Dirigenten Niklas Hoffmann für dieses wunderbare Konzert mit Tschaikowskys Fantasie-Ouvertüre zu Romeo und Julia und seiner vierten Sinfonie sowie den Rückert-Liedern von Mahler! Der nächste Abend im Konzerthaus lässt zum Glück nicht allzu lang auf sich warten, da wir in diesem Jahr (am 3. Juli) zum ersten Mal auch das Sommersemester im Konzerthaus beschließen werden, worauf wir uns schon sehr freuen!

Der keine zwei Tage zuvor begonnene Krieg in der Ukraine warf jedoch natürlich auch auf diesen Abend einen Schatten und so waren wir froh, den Geschäftsführer des S’Einlädele, Herr Höhlein, sowie die Büroleiterin des Ersten Bürgermeisters, Frau Beier, im Konzert begrüßen zu dürfen und auf ihre Schilderungen hin von unserem Publikum für die Unterbringung und Versorgung der Kinder aus dem Kiewer „Vaterhaus“ in Freiburg 3.815 € Spenden sammeln zu können. Um den Ereignissen in der Ukraine auch in unserem Programm einen Platz einzuräumen, spielten wir zum Abschluss des Konzertes das Stück „Melody“ des 2020 verstorbenen ukrainischen Komponisten Myroslav Skoryk.

Kommentare sind geschlossen.